• Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • English

Eröffnungsveranstaltung / Evènement d’ouverture

Aktionswochen und Einweihung Informationsbus, Diskussion zum Thema
Date: 
Mittwoch, Oktober 18, 2017 - 09:00 bis 16:30
Place: 
Kursaal, Kornhausstrasse 3, 3000 Bern
Organizer: 
Internationale Organisation für Migration (IOM) Bern, Eidgenössisches Departement für Auswärtige Angelegenheiten (EDA), Bundesamt für Polizei (fedpol)

Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung anlässlich des Europäischen Tages gegen Menschenhandel, werden der Informationsbus und die Aktionswochen gegen Menschenhandel 2017 lanciert. Am Nachmittag werden geladene Schweizer Fachpersonen über ein spezifisches Thema informiert: Menschenhandel entlang der Migrationsroute nach Europa. Dadurch wird die Aufmerksamkeit auch auf die transnationale Dimension dieses Phänomens gerichtet, das oft bereits vor unseren Landesgrenzen beginnt. Nach Berichten von Betroffenen werden internationale und nationale Experten im Rahmen einer Podiumsdiskussion über die Thematik referieren.

 

Lors de l’évènement d’ouverture et à l’occasion de la Journée Européenne contre la traite des êtres humains, les Semaines contre la traite des êtres humains 2017, ainsi que le bus de sensibilisation, seront lancés. Durant l’après-midi, les participants invités (professionnels suisses) seront informés sur un thème spécifique : la traite des êtres humains le long des routes migratoires. L’attention sera attirée sur la dimension transnationale du phénomène, qui commence souvent au-delà de nos frontières. Suite à des témoignages de personnes concernées, des experts internationaux et nationaux aborderont plusieurs aspects de la thématique lors d’un débat.

Event Type: 
Invitation

Partner