Die Ware Mensch - auch in der Schweiz

SRF Kulturplatz 24. Januar 2018.

Sie werden mit falschen Versprechungen angelockt, sie verschulden sich, sie gelangen in eine Zwangslage, man droht ihnen Gewalt an, und sie wissen nicht, wo sie Hilfe bekommen. Sie arbeiten ohne Lohn und Rechte. Nach einem solchen Muster werden auch heute Menschen in der Schweiz ausgebeutet. Wo man Menschenhandel antrifft und was man dagegen tun kann - darüber will die Internationale Organisation für Migration in einer Sensibilisierungskampagne informieren. Eva Wannenmacher im Gespräch mit Fabienne Reber von IOM

Hier geht es zum Beitrag

Partner